Das Gestüt

Michael Wendler erbaute im Jahre 2008 ein wundervolles Anwesen auf den Ruinen eines historischen Herrenhauses. Nach 2 Jahren Bauzeit war das riesige Gestütsanwesen fertig und ist nun ein Reit- und Zuchtgestüt für edle P.R.E. Pura Raza Española (Andalusier) am Rande des Ruhrgebietes in NRW.

2002 wurde die Anlage durch eine Feuersbrunst bis auf die Grundmauern zerstört. Die einst prachtvolle Anlage war eine Augenweide in der beliebten Region um Dinslaken. Nach dem Tod des Besitzers wurde der komplette Besitz 2008 versteigert und von Michael Wendler erworben.

Der Stararchitekt Ulrich Künne entwarf nach Wünschen des Bauherren und alten Vorgaben der Grundstruktur ein Anwesen der Superlative.

Die Einfahrt säumt ein goldenes Tor und die Fahrt zum Reitstall verläuft über eine Allee, an dessen Ende zu beiden Seiten zwei bronzefarbene Pferdestatuen stehen. Der Pferdeställe stehen direkt hinter dem Ranchgebäude. Die Pferdeställe bestehen aus 19 Paddockboxen, die innen 5x3 m und außen 4x3 m groß sind. Zusätzlich können die Pferde in den Genuss eines Solariums kommen.

Der enge Kontakt zu den Tieren ist auf dem „Gestüt Wendler“ wichtig. Der Stall grenzt an den Wohnbereich an, so dass wir die Pferde ständig im Blick haben. Die Fohlen kommen unter Aufsicht zur Welt. Unsere Pferde entsprechen in allen Punkten dem spanischen Zuchtziel, sind gesund und leistungsbereit da sie auch im Winter artgerecht und mit viel Auslauf gehalten werden .Während der anderen Jahreszeiten stehen den Pferden nahezu unbegrenzte Weiden und Ausläufe auf der wunderschönen Gestütsanlage zur Verfügung . Zudem werden die Pferde regelmäßig entwurmt, geimpft und dem Schmied vorgestellt. Darüber wird für jedes Pferd ein eigener Futterplan erstellt. Zusätzlich zum Heu fressen die Pferde Mineralfutter und hochwertig, biologisch erzeugten Hafer.

Das „Gestüt Wendler“ züchtet seit 2010 Pura Raza Espanola (P.R.E.) Pferde. Diese Tiere wurden schon von vielen berühmten Persönlichkeiten, wie beispielsweise „Caligula“, „Napoleon Bonaparte“ oder auch „Friedrich dem Großen“ geritten. Edle Rösser die Klasse und Adel in sich vereinen.

Extra für den deutschen Markt konzentriert sich das Wendler Gestüt darauf, die P.R.E. größer zu züchten. Normalerweise mit einem Stockmaß von 1,50 m - 1,60 m bemessen, sind die Zuchtergebnisse der Wendler Anpaarungen im Durchschnitt größer als 1,65 m. Das Zuchtziel ist hierbei schwarz, denn ursprünglich und weit verbreitet sind immer noch verschiedene Schimmelfarben und Brauntöne.

Glück ist für Pferde, wenn der Mensch sie versteht. Und hier auf dem „Gestüt Wendler“ versteht man sie. Die edelsten schwarzen P.R.E. beheimatet das „Gestüt Wendler“ und die ersten Zuchtergebnisse sind atemberaubend. Wundervolle Fohlen erblicken das Licht in tiergerechter Umgebung mit ständiger Überwachung von zwei namhaften Tierärzten der Region sowie ausgebildete Pferdewirte, die sich liebevoll um die Pferde kümmern. Knapp 15 Hektar Weiden stehen den Pferden als Tagesauslauf zur Verfügung! Ein wundervolles Stück Land mitten in der Natur und direkt am Hünxer Wald gelegen.

Das P.R.E. gilt als sog. „Ein-Personen-Pferd“, sie sind treu und binden sich schnell an Ihren Menschen. Daher legt das „Gestüt Wendler“ viel Wert auf eine persönliche Kundenbetreuung und Kaufberatung, so dass jeder Interessent das Pferd fürs Leben finden kann.

Bei Interesse sprechen Sie uns doch persönlich an Sie können uns erreichen:

E-Mail: kontakt@wendler-gestuet.de

Telefon: +49 2064 428464

Fax: +49 2064 428463

Wir freuen uns auf Sie!

DeutschEnglishEspañol